Direktversand vom Verlag aus Hamburg

  Kostenloser Versand für Privatkunden

  Umweltfreundlich

  Mengenrabatt für gewerbliche Kunden

Wenn Rechte reden. Wie die "Bibliothek des Konservatismus" versucht, sich Einfluss zu verschaffen

Wenn Rechte reden. Wie die "Bibliothek des Konservatismus" versucht, sich Einfluss zu verschaffen
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
18,00 € *
140 Seiten

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel erscheint am 26. Mai 2020

Die Mordserie des NSU-Komplex, tödliche Attentate in Halle und Hanau, Mobilisierungen von... mehr
"Wenn Rechte reden. Wie die "Bibliothek des Konservatismus" versucht, sich Einfluss zu verschaffen"

Die Mordserie des NSU-Komplex, tödliche Attentate in Halle und Hanau, Mobilisierungen von PEGIDA und ihren Ablegern, parlamentarische Debatten mit der AfD: Viel wird aktuell über die (extreme) Rechte in Deutschland diskutiert. Oft unbeachtet bleiben aber diejenigen, die den „ideologischen Brennstoff“ bereit stellen – sich als intellektuell verstehende Rechte. Sie schreiben in Zeitungen, organisieren Veranstaltungen und tauschen sich in Think Tanks aus. Einer davon ist die sogenannte Bibliothek des Konservatismus in Berlin-Charlottenburg. Wer trifft und vernetzt sich dort? Welche Themen spielen eine Rolle? Und welchen Stellenwert nehmen dabei Geschlechter- und andere Machtverhältnisse ein? Lilian Hümmler zeigt am Beispiel der Bibliothek des Konservatismus, wie und mit welchen Strategien versucht wird, Grenzen des Sagbaren nach rechts zu verschieben und Einfluss auf den öffentlichen Diskurs zu nehmen.

Weiterführende Links zu "Wenn Rechte reden. Wie die "Bibliothek des Konservatismus" versucht, sich Einfluss zu verschaffen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Wenn Rechte reden. Wie die "Bibliothek des Konservatismus" versucht, sich Einfluss zu verschaffen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen